phone
blockHeaderEditIcon

Lohrhaupten +49 (0)6057 91194  •  Bieber +49 (0)6050 9128198

Menu
blockHeaderEditIcon
Slider
blockHeaderEditIcon
Hier kommt das Fleisch noch aus der Heimat!

Hier kommt das Fleisch noch aus der Heimat!

Seit 1897 ist die Familienmetzgerei Weigand bekannt für ihre hausgemachten Fleisch- und Wurstspezialitäten. Und während andernorts traditionsreiche Dorfmetzgereien schließen müssen, weil es an Nachwuchs fehlt, blickt man in Lohrhaupten zuversichtlich in die Zukunft. Hier ist mit Andreas und Steffen Weigand bereits die fünfte Generation am Start, die das Familiengeschäft zusammen mit den Eltern Kurt und Ingeborg leitet. Mit großem Erfolg: Nach der Eröffnung einer zweiten Filiale in Bieber 2013 werden die Ladenräume in Lohrhaupten derzeit erweitert, um mehr Platz für den Verkauf zu schaffen und künftig auch warme Gerichte anbieten zu können.

An ihre Produkte hat die Metzgerei Weigand einen hohen Qualitätsanspruch. „Wir haben eine eigene Schlachtung und verarbeiten nur Fleisch von Rindern und Schweinen aus dem Umland“, erklärt Steffen. „Kein Tier muss weiter als 40 Kilometer transportiert werden. Unsere Kunden schätzen diesen regionalen Bezug, denn so wissen sie, wo ihr Fleisch herkommt.“

Auch bei der Herstellung von Wurst, Schinken und Co. wird mit großer Sorgfalt gearbeitet. Eine Reife-Kammer mit Salzsteinwand für Dry Aged Beef und ein Reiferaum für Schinken gehören mit zur Ausstattung der Metzgerei. Neben Fleisch werden noch weitere Lebensmittel angeboten, etwa Nudeln, Eier und Senf von regionalen Betrieben. Sehr gefragt sind auch die über 20 Convenience-Produkte aus eigener Herstellung wie Gulasch, Bolognese und Rouladen in echter Metzgerqualität.

Ein wichtiger Geschäftszweig ist auch der Partyservice unter Federführung von Andreas Weigand. Bis nach Frankfurt und Offenbach werden Familienfeste, Vereinsfeiern und Veranstaltungen mit Grill-Buffets, Finger-Food und anderen Leckereien aus dem Spessart beliefert. „An meinem Beruf liebe ich besonders die Kreativität und das Entwickeln von neuen Rezepturen“, so der 27-jährige Andreas.

Mit dem Ziel, den Kunden noch mehr bieten zu können, laufen voraussichtlich bis Ende des Jahres Umbaumaßnahmen. Zuschüsse erhalten die Weigands vom Dorfentwicklungsprogramm des Landes Hessen. In einem Anbau mit Holzfassade wird künftig das neue, moderne Geschäft untergebracht, während die Küche für den Partyservice in den alten Verkaufsraum zieht. Neu sind auch Heiße Theke und Mittagstisch. Die warmen Gerichte gibt es zum Mitnehmen oder fürs Genießen vor Ort, denn mit gemütlichen Sitzecken wird Aufenthaltsqualität geschaffen.

Copyright
blockHeaderEditIcon

Webdesign by WebDesign & Marketing | Login         Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*